Fortbildungslehrgang für Lebens- und SozialberaterInnen (Psychologische Beratung) für Supervision (FL SU)

Supervision ist eine Form der Beratung und Organisationsberatung als auch eine Methode zur professionellen Reflexion, die Qualit der professionellen Arbeit sichern und verbessern soll.

Der Lehrgang vermittelt eine Vertiefung und Erweiterung zeitgemäßer beraterischer und methodischer Kompetenzen auch im digitalen Umfeld der Supervision und ist somit eine ideale Zusatzqualifikation für Lebens- und SozialberaterInnen, die supervisorisch arbeiten wollen.

Voraussetzung
abgeschlossene Ausbildung für Lebens- und Sozialberatung sowie ein persönliches Einstiegsgespräch.

Abschluss
Abschluss mit Zeugnis zum/zur SupervisorIn, nach den Maßgaben des Fachverbandes der gewerblichen Dienstleister der Wirtschaftskammer Österreich. Sie sind mit Erhalt des Zeugnisses auch zur Supervision von LebensberaterInnen in Ausbildung befähigt und können die Aufnahme in die Supervisorenliste der WKÖ beantragen.

MODUL A - 12 UE

Block 1

Geschichtliche Ursprünge und Entwicklung der Supervision

Einsatzfelder und Kompetenzmodelle

Grundlagen und Ansätze psychoanalytische Theorien und Systemtheorien

Anwendung und Formen der Einzel- Gruppen und Teamsupervision

Abgrenzung bei den Feldkompetenzen. Supervision und Organisationsberatung

Rollenverteilung SupervisorIn und SupervisandIn

Beziehungsentwicklung, Abgrenzung und Übertragungen

Der Idealprozess als hypothetische Annahme

Settings und Prozesse

Komplexität in sozialen Systemen

Lehr- und Lernsupervision

MODUL B - 79 UE

Block 2

Ethische Aspekte und Menschenbild

Methoden, Werkzeuge und Ansätze der Supervision

Konstruktivismus und Konnektivismus

Methodisches Arbeiten mit Fallbeispielen

Die Qualität von Reflexion und Metaebene

Zielorientiertes Arbeiten und Ressourcenorientierung

Team- und Gruppendynamik

Krisenprävention und Krisenbewältigung in Teams

Der Ansatz der systemischen Supervision in der soziologischen Systemtheorie

Lehr- und Lernsupervision

Block 3

Der Mensch wird am Du zum Ich

Metaebenen, Perspektivenwechsel und Handlungskompetenzen

Die Arbeit mit Ressourcenmodellen, Primary Task und Fallarbeiten

Einsatz in OE-Prozessen und im psychosozialen Umfeld

Von Paradoxien und Ambivalenzen in der Logik

OE-Prozess und Supervision

Lehr- und Lernsupervision

Block 4

Konflikt und Krise als Chance im Krisenmanagement

Burnout Prävention und Resilienzverständnis

Das Verstehen der eigenen und fremden Biographie

Die Biographie des Unternehmens

Situationsanalyse und Wahrnehmung

Selbstbestimmung versus Fremdbestimmung

Lehr- und Lernsupervision

Block 5

Fallstricke, Spiegelphänomene, Rollenverständnis

Umgang mit Widerständen

Imaginäre Dialoge in der Selbstregulation

Werkzeuge: Rollenspiel, Aufstellungsarbeit, Arbeit mit kreativen Mitteln, Experimente

Beziehungsebenen und Übertragungen.

Symmetrische, asymmetrische und komplementäre Beziehungen.

Supervision im Zeichen der Digitalen Präsenz. Chancen und Grenzen.

Einsatz digitaler Medien in der Supervision in der zeitgemäßen Arbeit der modernen SupervisorIn

Prüfungsvorbereitung

Lehr- und Lernsupervision

MODUL C - 6 UE

Block 6

Kontrakt, Kontakt und Feedback

Rechtliche Rahmenbedingungen

DSGVO - Datenschutz

LEHRGANGSABSCHLUSS - Prüfungstag und Prüfungsabschluss

Prüfungsvorbereitung (Wiederholung und Diskussion)

Abschlussprüfung (Mündliche Abschlussprüfung über die gelernten Inhalte anhand eines Praxisfalles)
Gesamt 3 UE

100 Ausbildungsstunden maximal 10 12 TeilnehmerInnen

Zur Erlangung des Zeugnisses, das zum Eintrag in die Liste der Expertengruppe Supervision der Wirtschaftskammer führt (Voraussetzung dafür ist die uneingeschränkte Gewerbeberechtigung LSB) ist außer der Teilnahme am Lehrgang und der erfolgreichen Ablegung der Abschlussprüfung zusätzlich nötig:

5 dokumentierte Lehrsupervisionen

5 dokumentierte Lernsupervisionen

100 Stunden Praktikum in Supervision

Abschluss mit Zeugnis zum/zur SupervisorIn, nach den Maßgaben des Fachverbandes der gewerblichen Dienstleister der Wirtschaftskammer Österreich. Sie sind mit Erhalt des Zeugnis auch zur Supervision von LebensberaterInnen in Ausbildung befähigt und können die Aufnahme in die Supervisorenliste der WKÖ beantragen (http://www.lebensberater.at/Supervision).

  • Vorgespräch zur Ausbildung Supervision

    Kostenloses und unverbindliches Vorgespräch zur Abklärung deiner wichtigen und persönlichen Fragen. In diesem Gespräch können wir auch Anrechnungsmöglichkeiten besprechen und uns den Umfang der Fördermöglichkeiten ansehen. Verläuft das Gespräch zur beiderseitigen Zufriedenheit, bekommst du den Ausbildungsvertrag. Nach Rücksendung des Ausbildungsvertrages wird der Ausbildungsplatz fix für dich reserviert. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt.

    0,00 €*

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Auswahlkriterien entsprechen.

* Alle Preise inkl. USt. zzgl. Versand

Termine Supervisionsausbildung

Oktober 2020

Freitag, 09. Oktober 2020 von 16:00 – 21:00 (5 UE; 1 UE = 45 Minuten)

Samstag, 10. Oktober 2020 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

Sonntag, 11. Oktober 2020 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

November 2020

Freitag, 06. November 2020 von 16:00 – 21:00 (5 UE; 1 UE = 45 Minuten)

Samstag, 07. November 2020 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

Sonntag, 08. November 2020 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

Dezember 2020

Freitag, 11. Dezember 2020 von 16:00 – 21:00 (5 UE; 1 UE = 45 Minuten)

Samstag, 12. Dezember 2020 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

Sonntag, 13. Dezember 2020 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

Jänner 2021

Freitag, 08. Jänner 2021 von 16:00 – 21:00 (5 UE; 1 UE = 45 Minuten)

Samstag, 09. Jänner 2021 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

Sonntag, 10. Jänner 2021 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

Februar 2021

Freitag, 05. Februar 2021 von 16:00 – 21:00 (5 UE; 1 UE = 45 Minuten)

Samstag, 06. Februar 2021 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

Sonntag, 07. Februar 2021 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

März 2021

Freitag, 05. März 2021 von 16:00 – 21:00 (5 UE; 1 UE = 45 Minuten)

Samstag, 06. März 2021 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

Sonntag, 07. März 2021 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

April 2021

Freitag, 02. April 2021 von 16:00 – 21:00 (5 UE; 1 UE = 45 Minuten)

Samstag, 03. April 2021 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

Sonntag, 04. April 2021 von 09:00 – 17:00 (10 UE)

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.