Perspektive wechseln

Alle Menschen denken, dass ihre Wahrnehmungen richtig sind! Gehirnforscher wissen schon lange, wie unser Denken in bestimmte Bahnen gelenkt werden kann und wie - vor allem bei unerwünschten Gedanken - neue Denkweisen erprobt, erlernt und erfahren werden müssen, damit sie wirksam werden. Das unten zur freien Verwendung zur Schau gestellte Video zeigt einige optische Täuschungen und soll erfahrbar machen, wie sich nicht alles nur mit dem Verstand erklären lässt und ich wünsche viel Spaß dabei!

Die schwarzen „Dancing Dots“ sind nur wahrzunehmen, solange du deinen Blick nicht darauf konzentrierst.

Die Zeichnung stellt anscheinend das Gittermodell eines Würfels dar. Die beiden großen, sich überschneidenden Quadrate können dabei jeweils sowohl Vorder- als auch Rückseite sein. Somit erkennt man je nach Fokussierung einen links unten beginnenden Würfel, auf den man erstens von rechts oben draufsieht oder zweitens den Würfel von links unten betrachten kann.

Zwei nebeneinandergestellte Fotos einer Straße. Sie scheinen einfach aus einem anderen Winkel aufgenommen zu sein. Doch in Wahrheit handelt es sich um ein und dasselbe Foto.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.